Übernahme von Zustellungsvertretungen

nach §§ 6, 135 ZVG und § 787 Abs. 1 ZPO

Ist der Schuldner oder ein Berechtigter für das Versteigerungsgericht nicht zu ermitteln, so hat

das Gericht in den Fällen des § 6 Abs. 1 ZVG, § 135 ZVG oder § 787 Abs. 1 ZPO einen Vertreter zu bestellen.

 

Unser Büro ist dann Ihr Ansprechpartner!

  

Wir bieten: 

 

✓ sachkundigen schnellen Service

✓ ca. 65 % Ermittlungserfolg

✓ umfassende Recherchemöglichkeiten

✓ weltweite Ermittlungserfolge

✓ über 15-jährige Erfahrung 

✓ Zugriff auf diverse Datenbanken

✓ eigenes Archiv

 

 

Interesse geweckt?

Zustellungsvertretung Nord, Diplom-Rechtspfleger (FH) Thomas Penner

Gerichte

Gläubiger